Freiheit mit der Pod-Therapie

Eine einfache und diskrete art der Insulinabgabe

Die Pod-Therapie kann dabei helfen, dass Diabetes eine kleinere Rolle in Ihrem Leben spielt. Wenn Sie Typ 1 Diabetes haben oder eine Person mit Typ 1 Diabetes betreuen, zeigen wir Ihnen hier, wie das kleine, wasserdichte* und schlauchlose Omnipod DASH®-Insulin-Managementsystem Ihnen oder einer Person die Sie betreuen, mehr Freiheit und Lebensqualität geben kann.

* Der Pod ist mit seiner Schutzart IP28 bis zu einer Tiefe von 7,60 Metern und 60 Minuten lang wasserdicht. Der PDM ist nicht wasserdicht.

Schritt 1:

Besorgen Sie sich bei Ihrem Arzt ein Omnipod DASH® Rezept für das Omnipod DASH® Starter Set mit dem PDM.

Schritt 2:

Füllen Sie das Omnipod DASH® Auftragsformular zusammen mit Ihrem medizinischen Betreuer aus.

Schritt 3:

Senden Sie Rezepte, Auftragsformular, sowie ggf. Ihre Zuzahlungsbefreiung, im Omnipod DASH® Freiumschlag an Insulet.

Schritt 4:

Nach erfolgter Genehmigung Ihres Omnipod DASH®-Systems erhalten Sie einen Anruf vom Ihrem medizinischen Betreuer oder einem Insulet Mitarbeiter zur Vereinbarung der technischen Einweisung.

Nun ist es geschafft

Bei der Erstversorgung mit Pumpe, empfehlen wir, dass Sie für 3 Monate Tagebuch führen (Boli, Mahlzeiten & KH, Basalrate, BZ-Werte) – dies kann für die Genehmigung eingefordert werden.

*Der Pod ist mit seiner Schutzart IP28 bis zu einer Tiefe von 7,60 Metern und 60 Minuten lang wasserdicht. Der PDM ist nicht wasserdicht.
†Der Demo-Pod ist ein kanülenloser, nicht funktionsfähiger Pod, der bis zu 3 Tage lang getragen werden kann.
‡Bis zu 72 Stunden Insulinabgabe.
§Für die erste Aktivierung müssen Pod und Personal Diabetes Manager nebeneinander liegen und einander berühren. Bei normaler Kommunikation darf sich der Personal Diabetes Manager höchstens 1,5 Meter vom Pod entfernt befinden.

Dieser Omnipod® Anwenderbericht beschreibt die Erfahrungen eines einzelnen Anwenders bei der Behandlung mit dem Omnipod®-System. Der Erfahrungsbericht ist wahr, üblich und dokumentiert. Die Aussagen dieses Anwenders geben jedoch keinerlei Hinweise, Anleitungen, Garantie oder Gewähr hinsichtlich der Reaktion, die andere Personen bei der Verwendung des Omnipod®-Systems haben können. Erfahrungen anderer Personen können abweichen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem medizinischen Betreuer, um herauszufinden, ob das Omnipod®-System für Sie geeignet ist.

Regionaler Haftungsausschluss

Sind Sie wohnhaft in Deutschland?

Ja Nein

Der Inhalt auf den folgenden Webseiten ist ausschließlich für Einwohner Deutschlands gedacht.

Wenn Sie in Deutschland wohnen, klicken Sie bitte auf „Ja“ um fortzufahren. Wenn nicht, klicken Sie bitte auf „Nein“, um diese Seite zu verlassen und die folgenden Seiten nicht zu besuchen. Wenn Sie dieses Land/diese Sprache aus Versehen gewählt haben, können Sie zur vorherigen Seite zurückkehren und Ihr Land/Ihre Sprache auswählen.

Vielen Dank.