Eine einfache und diskrete Art der Insulinabgabe

Die Pod-Therapie kann dazu beitragen, dass Diabetes nicht so viel Raum in Ihrem Leben einnimmt und Sie besser damit umgehen können. Wenn Sie an Typ-1-Diabetes leiden oder ein Kind oder einen Erwachsenen mit Diabetes betreuen, sollten Sie sich einmal anschauen, wie das unkomplizierte Omnipod DASH®-Insulin-Managementsystem Ihnen oder der Person, die Sie betreuen, mehr Freiheit geben kann.

DASH PDM POD DE

Mit dem Omnipod DASH®-System haben Sie ein Insulin-Managementsystem, dass bis zu 72 Stunden1 lang kontinuierlich Insulin abgeben kann. Alles beginnt mit einem schlauchlosen, am Körper tragbaren Pod, der wasserdicht2 und diskret ist (kann unter der Kleidung getragen werden) und dessen Steuerung3 über den Omnipod DASH® Personal Diabetes Manager (PDM) erfolgt. Im Omnipod DASH® PDM können Sie verschiedene Vorgabewerte einstellen, Favoriten festlegen, Ihre Aktivitäten markieren und die Insulinabgabe je nach Tagesablauf auf Sie persönlich einstellen.

Wenden Sie sich bitte an Ihren behandelnden Arzt, um zu prüfen, ob das Omnipod DASH®-System eine geeignete Behandlungsoption wäre.


1. Bis zu 72 Stunden kontinuierliche Insulinabgabe.

2. Der Pod entspricht den Anforderungen der Schutzart IP28 und ist bis zu einer Tiefe von 7,60 Metern 60 Minuten lang wasserdicht. Der PDM ist nicht wasserdicht.

3. Beim erstmaligen Einrichten müssen Pod und Personal Diabetes Manager direkt nebeneinander liegen und einander berühren. Im Normalbetrieb darf der Personal Diabetes Manager nicht weiter als 1,5 Meter vom Pod entfernt sein.

4. Der Probe-Pod ist ein nicht funktionstüchtiger Pod ohne Nadel.